Veranstaltungen und Termine


Aktuell

Chronik

Zum Jubiläumsjahr 2019
"Om Shanti - mit Liedern um die Welt"

26.05.2019

Chorkonzert des Volkschors Edenkoben mit dem Polizeichor Hamburg.



Der Volkschor Edenkoben unter der musikalischen Leitung von Michael Hilschmann bot am Wahlsonntagabend im vollbesetzten Kurpfalzsaal mit Liedern um die Welt ein musikalisches Programm, das von den Besuchern mit großem Beifall bedacht wurde. Mal pfiffig, mal gefühlvoll trug der Volkschor Lieder aus fünf Kontinenten vor, die der Chorleiter dem Mott o des Abends entsprechend ausgewählt hatt e. Mit „ Ja-Da“, Jazz aus denUSA, „Sithi Molweni“, einem traditionellen Begrüßungslied von den Xhosa aus Südafrika, dem Banana Boat Song aus Jamaica und dem Spritual „Jacob's Ladder“ begann die musikalische Weltreise. Das Lied zum Jubiläumsjahr „Wer einmal in Edenkoben war" erlebte eine besondere Uraufführung mit Chorleiter Michael Hilschmann, der die Hymne nach einem Text von Peter Mayrhofer komponiert hatte. Sophie Grünagel, Weinprinzessin von 2018 in Edenkoben, führte als Moderatorin charmant durch den Abend.

Musikalische Mitstreiter waren an diesem Abend die Sänger des Polizeichors Hamburg, der schon seit 1983 viele schöne Konzerte mitgestaltet hat. Unter Leitung von Kazuo Kanemaki wurden unter anderem „Tourdion“ von Pierre Attaingnant, „Die Rose“ von Amanda McBroom gekonnt vorgetragen. Zum Ende des ersten Teils gefiel der „Zott elmarsch“, bei dem Kazuo Kanemaki mit einem antiken Polizeihelm vor dem Chor auf und ab marschierte.

Einen gelungenen Auftritt hatten die „Singing Friends“, der Chor im Volkschor. Überwiegend jüngere Frauen, die zu diesem Projekt neue Mitsängerinnen gefunden hatten, präsentierten „Mariposa“ aus Bolivien, „ The Rhythm of Life“ aus dem Musical Sweet Charity und „My Music“ und sorgten für gute Laune beim Publikum.

Den weiteren Part übernahm wieder der Volkschor mit Liedern aus Südafrika, Deutschland, den USA und Österreich. Der Chor wurde rhythmisch von Cedric Goldmann an den Bongo-Trommeln und am Flügel von Dr. Clemens Kuhn unterstützt, beide souveräne Instrumentalpartner.

Der Seemannsteil des Polizeichors Hamburg umfasste sechs Lieder und steigerte nochmal die gute Laune des Publikums. Nach reichlichem Beifall sangen alle Mitwirkenden zusammen mit dem Publikum das Heimatlied „Pfälzer Wind“ zum Abschluss des Konzerts.

Veranstalter: Volkschor Edenkoben

Der Volkschor Edenkoben zu Gast in Prag

vom 08.05.2019 bis 15.05.2019

Die diesjährige mehrtägige Chorreise des Volkschors Edenkoben führte in diesem Jahr eine gut gelaunte Reisegruppe in die Hauptstadt der tschechischen Republik.

Die goldene Stadt an der Moldau präsentierte sich bei strahlendem Sonnenschein von ihrer besten Seite, sodass den interessierten Chormitgliedern zahlreiche unvergessliche Eindrücke zuteil wurden. Die malerische Prager Altstadt, der geschichtsträchti ge Burgberg Hradschin, sowie die weltberühmte Karlsbrücke gehörten zum Besichtigungsprogramm mit den sympathischen Reiseführerinnen Alena und Bronka. Die Stadt Pilsen, bekannt wegen des Pilsener Biers und der Skodawerke und im Jahr 2015 Kulturhauptstadt Europas, war ein reizvolles Ausflugsziel mit gemütlichem Ausklang in einem Brauhaus.


Höhepunkt der Chorreise war die Teilnahme am Benefizkonzert des tschechischen Partnerchors „PRAZSKY SMISENY SBOR“ in der Salvatorkirche im Herzen des jüdischen Viertels. Der Volkschor erlebte zunächst einen Auft ritt des gastgebenden Chors und eines temperamentvollen Schülerchors mit überwiegend geistlich geprägter Chorliteratur.

In der schönen Akustik der Kirche konnten anschließend die Sängerinnen und Sänger des Volkschors Edenkoben mit Chorleiter Michael Hilschmann am Flügel eine Reihe von Liedern aus dem aktuellen Repertoire zu Gehör bringen, die die Zuhörer sichtlich begeisterten.

Man verabschiedete sich herzlich mit der Aussicht auf einen Gegenbesuch in der Pfalz.

Konzert des Volkschors Edenkoben 1871 e. V. am 26. Mai 2018 im Kurpfalzsaal Edenkoben

26.05.2018

Ein abwechslungsreiches Programm, das alle Erwartungen erfüllte, erwartete die Gäste im vollbesetzten Kurpfalzsaal Edenkoben beim Chorkonzert, zu dem der Volkschor Edenkoben eingeladen hatte. Das außergewöhnliche Konzert stand unter dem Motto „My Fair Lady and more“, Liebeslieder aus allen Zeiten. Bereichert wurde das Konzert durch die frischen Stimmen des Schulchors vom Gymnasium Edenkoben unter der Leitung von Eckhard Kirsten und durch die reifen männlichen Stimmen der „Restroom Singers“, eines zehnköpfigen Vokalensembles der Polizei Duisburg unter der Leitung von Axel Quast.



Getreu dem Motto startete der Volkschor unter der Leitung seines Chorleiters Michael Hilschmann, am Klavier einfühlsam und routiniert begleitet von Patrick Buttmann, mit der alten Weise „Wir lieben sehr im Herzen“ und versetzte die Zuhörer in die Zeit der Renaissance. Im „Mühljung“ wurde eine andere Facette der Liebe besungen und „Shenandoah“ entführte die Besucher an die Weiten eines Flusses in Amerika, die Heimatliebe widerspiegelnd. Der kleine Chor im Volkschor, die „Singing Friends“ zeigte mit zwölf
Frauenstimmen, dass im Volkschor auch aktuelles Liedgut gepflegt wird. „All of me“ und True Colors“
wurden als moderne Liebesballaden dem Motto des Abends gerecht.

Auch der Schulchor des Gymnasiums widmet sich der aktuellen Chorliteratur und bot mit den Songs „Heal the world“, „My Music“ und „I have a dream“ ein breites Spektrum dar. Viele Besucher summten leise mit bei den bekannten Liedern „Halleluja“ und „You raise me up“, die von den Jugendlichen überzeugend vorgetragen wurden. Mit Anerkennung hoben die Duisburger Sänger die musikalische Arbeit am Gymnasium hervor, dort werden die Grundlagen geschaffen für die Zukunft des Chorgesangs.

Die kraftvollen Stimmen der „Restroom Singers“ begeisterten die Zuhörer mit den mazedonischen und kroatischen Volksliedern „Mojata Serenada“ und „Stonde“. Solistische Höhepunkte boten „The lion sleeps tonight“ sowie eine Volksweise in russischer Sprache. Wunderschön gefühlvoll erklang die „Barcarole“ von Jacques Offenbach.

Weitere Glanzpunkte des Chorkonzertes bot der Volkschor mit einem Medley aus „My Fair Lady“, schwungvoll und mitreißend unterstützt durch den Tenor Jörg Ziemer. Er verkörperte perfekt den Doolittle in „Bringt mich pünktlich zum Altar“, um anschließend in die Rolle des Professor Higgins zu schlüpfen mit „Es grünt so grün“. Elizas Lied „Ich hätt' getanzt heut' Nacht“ brachte auch in der Chorfassung die Besucher zum Träumen.

Kurt Gamber, der Vorsitzende des Kreischorverbandes SüdPfalz, brachte es abschließend auf den Nenner:
„Das Chorkonzert war von einem hohen Niveau geprägt.“ Zwei Sängerinnen durften aus seiner Hand die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft entgegennehmen. Helga Wambsganß erhielt die silberne Ehrennadel für 25 Jahre und Edeltraud Wenz bekam die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Treue.

Foto Norman Krauß, Rheinpfalz

Adventssingen der Edenkobener Chöre

03.12.2017
Teilnahme des Volkschors Edenkoben am Adventssingen der Edenkobener Chöre am ersten Advent, 03.12.2017 um 17.00 Uhr.

Verbandsgemeindetreff Edenkoben

01.09.2017
Auftritt des Volkschors Edenkoben beim Verbandsgemeindetreff Edenkoben am 01.09.2017 auf Schloss Villa Ludwigshöhe.

Festumzug der OWWERGÄSSER WINZERKERWE

18.06.2017
Der Volkschor präsentierte sich auch in diesem Jahr beim Festumzug der Owwergässer Winzerkerwe in Edenkoben als lebendige und aktive Chorgemeinschaft, die zeigt, dass neben dem Singen auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.

Der Volkschor Edenkoben 1871 e. V. zu Gast beim Polizeichor Hamburg von 1901 e.V.

vom 24.05.2017 bis 28.05.2017

Das lange Wochenende rund um Christi Himmelfahrt führte den Volkschor Edenkoben vom 24. bis 28. Mai mit 73 Personen an die Elbe, wo man mit dem befreundeten Polizeichor Hamburg von 1901 einen gemeinsamen Auftritt hatte. Die Freundschaft zwischen beiden Chören besteht bereits seit 1983 und entsprechend herzlich fiel die Begrüßung am Abend des Anreisetages aus. Die Vorstandschaft des Polizeichors präsentierte als typisch hanseatische Spezialität passend zur Jahreszeit ein Matjesbuffet. Weitere Highlights des Aufenthaltes waren am ersten Tag eine Führung durch den bemerkenswerten Heidepark Iserhatsche und am Abend der gemeinsame Besuch des Musicals „König der Löwen“. Eine stimmungsvolle Hafenrundfahrt, umrahmt von Liedern aus dem reichhaltigen Repertoire des Polizeichors, bescherte am zweiten Tag einen genussreichen Nachmittag bei strahlend blauem Himmel. Ein Kommers im Fischerhaus Hamburg zusammen mit der Vorstandschaft des Hamburger Chors rundete den sonnendurchfluteten Tag ab. Auch eine kurzweilige Stadtrundfahrt gehörte zum Aufenthalt in der Hansestadt.


Höhepunkt der Chorreise war das gemeinsame Chorkonzert mit dem Hamburger Polizeichor in der historischen Kirche St. Gertrud in Hamburg-Altenwerder. In der voll besetzten Kirche kamen Zuhörerinnen und Zuhörer in den Genuss eines abwechslungsreichen Programms.


Der Edenkobener Gastchor präsentierte unter der Leitung von Chorleiter Michael Hilschmann und unterstützt durch Barbara Hofmann am Piano eine bunte Auswahl an traditionellen Liedern und modernen Songs. Der Hamburger Polizeichor unter der Leitung von Kazuo Kanemaki mit Eiko Okuno-Jürgensen am Piano bot mit seiner Auswahl an Liedern einen eindrucksvollen Einblick in sein Programm. Die Sopranistin Corinne Schäfer sowie Mari Fukumoto an der Orgel setzten als Solisten weitere Akzente im Konzert. Inspiriert durch die schöne Akustik in der hellen Kirche stimmten die beiden Chöre als gemeinsames Schlusslied die Kantate „Die Ehre Gottes aus der Natur“ an.


Dank der sorgfältigen Planung und gründlichen Vorbereitung durch die jeweiligen Vorstände, in Hamburg durch den Vorsitzenden des Polizeichors Hamburg, Herrn Gerhard Dammann, und in Edenkoben durch die ehemalige Vorsitzende des Volkschors Edenkoben, Frau Heidelore Keim-Nolzen, wurde die Chorreise ein voller Erfolg. Beiden wurde bei der Verabschiedung auf das Herzlichste gedankt.

Adventssingen der Edenkobener Chöre

27.11.2016

Die Stadt Edenkoben und der Kulturverein e.V. laden zum alljährlichen Adventssingen diesmal in die Kath.Kirche ein.


Mitwirkende sind der Prot. Kirchenchor, das Lied-Ensemble Edenkoben, der Volkschor, der Chor "Vocalito" sowie der Posaunenchor der Prot. Kirchengemeinde.

Konzert „Pfälzer singen mit Esten“

29.10.2016

Der Volkschor Edenkoben 1871 e.V. präsentierte sich wieder mit seinem großen Chorkonzert am 29.Oktober im Kurpfalzsaal in Edenkoben.

Der Titel des Konzertes lautete:„Kungla rahvas – Pfälzer singen mit Esten.“

Bisher kamen die mitwirkenden Gastchöre „nur“ aus anderen Bundesländern, wie z.B. der Polizeichor Hamburg im Jahr 2014 und Stefan Lex aus Wuppertal 2015.




 


Den Strauss bunter Melodien erweiterten an dem Abend die Gastchöre „Cantus Chor“ aus Rapla in Estland und der Frauenchor Lyra aus Luststadt. Spontan formierte Chorleiter Michael Hilschmann den kleinen Chor „Singing Friends“ aus dem großen Chor. Diese neue Formation sang eigens für die weit angereisten Gäste das estnische Volkslied „Kungla rahvas“ zur Begrüßung. Lieder in anderen Sprachen zu singen soll auch in Zukunft die Aufgabe dieser kleinen Chorformation sein.


Der Volkschor Edenkoben hat ebenso poppige Evergreens wie "Halleluja", "Blue Bayou" und "You ´ll be in my heart" als auch unvergessliche Schlagermelodien wie Tulpen aus Amsterdam", " Was kann schöner sein" und "Seemann" präsentiert.

Chorvorsitzende Heidelore Keim-Nolzen und Kreisvorsitzender Kurt Gamber nahmen wieder eine Ehrung für langjährige Chor Mitgliedschaft vor.

Das Konzert begann um 19 Uhr.

hier geht es zur Bildergalerie

Abba trifft Löwe
Musicalhits and more

12.09.2015

Mitwirkende: Volkschor Edenkoben und Projektchor

Pianist: Patrick Buttmann

Leitung: Michael Hilschmann

Gastchor: Frauenchor Harmonie Wetter

Leitung: Stefan Lex
Veranstalter: Volkschor Edenkoben 1871 e.V. und Projektchor

Ganz Paris träumt von der Liebe
Schlager der 50er und 60er Jahre

28.06.2014

mit dem Volkschor Edenkoben 1871 e.V. unter der Leitung von Michael Hilschmann und dem


Gastchor "Globale Harmonie" - Leitung: Prof.h.c. Ellen Hagenbuch.

Piano: Matthias Stoffel

Veranstalter: Volkschor Edenkoben 1871 e.V.